Buch-Tipp: Familienzentren – von der Idee zum Konzept.

Drosten, Rabea (2015): Familienzentren – von der Idee zum Konzept. Ganzheitliche Unterstützungsstrukturen für Familien entwickeln. Disserta Verlag. Hamburg

Das empfohlene Buch möchte einen Weg aufzeigen, wie sich Einrichtungen systematisch zu Familienzentren (weiter-)entwickeln können. Konkrete Qualitätskriterien und Handlungsstrategien sollen an die Hand gegeben werden, welche die Qualität und Professionalität der Arbeit sicherstellen und gleichzeitig eine flexible Ausrichtung an den jeweils unterschiedlichen Bedarfen und Strukturen der Sozialräume ermöglichen. Die Autorin hat es sich zum Ziel gemacht, einen praxisrelevanten Vorschlag für ein systematisches und qualitätsgeleitetes Vorgehen zur Entwicklung von Familienzentren zu entwerfen.­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­