Im Dialog mit der Praxis – Weiterentwicklung von Early Excellence

Wie können Interaktionen von Kindern beobachtet und dokumentiert werden? Wie können die pädagogischen Strategien genutzt werden für den Aufbau einer positiven Feedback-Kultur im Team? Wie kann ein Spielplatz nach Early-Excellence-Gesichtspunkten gestaltet werden? Auf welche Weise können pädagogische Fachkräfte in einen anregend-forschenden Dialog mit Kindern gehen? Wie können anknüpfend an die Interessen und Themen der Kinder Projekte entstehen?

Zu solchen und vielen anderen Fragen liefert der Band praktische Antworten, die zugleich zeigen, auf welche Weise Early Excellence im Dialog mit der Praxis konzeptionell weiterentwickelt werden kann.

Sabine Hebenstreit-Müller (Hg.)
dohrmannVerlag.berlin, 2015
ISBN: 978-3-938620-33-5

DVD-Tipp: Engagiertheit und Wohlbefinden – Übungsszenen aus Kita und Grundschule

von Sabine Hebenstreit-Müller (Hrsg.) und Bina E. Mohn (Kamera)

Diese DVD stellt Übungsmaterial für die Einschätzung von Engagiertheit und Wohlbefinden aus den Bereichen Kindertagesstätte und Grundschule zur Verfügung. Gezeigt werden Kinder in Momenten, in denen sie allein oder gemeinsam mit anderen aktiv sind. Die Szenen wollen zu genauem Beobachten anregen und den Blick für Details schärfen.

Mit einem Begleitheft ist die DVD 2014 beim dohrmannVerlag.berlin erschienen.

Pestalozzi-Fröbel-Haus

logoDas Pestalozzi-Fröbel-Haus (PFH) ist als ein Verbund von Praxiseinrichtungen und Ausbildungsstätten für ErzieherInnen eine Modelleinrichtung des Landes Berlin. Es wurde im Jahr 1874 von Henriette Schrader-Breymann gegründet, deren Anliegen es war, die hohe Qualität von Fröbel-Kindergärten durch eine ebenso hohe Qualität der Ausbildung von ErzieherInnen zu sichern.

Weiterlesen

Heinz und Heide Dürr Stiftung

heinz_und_heide_duerr„Jedes Kind muss gleiche Bildungschancen haben und das von Anfang an. Denn was in den ersten Jahren der Menschwerdung versäumt wird, ist später in der Schule, in der Uni nur schwer wieder gutzumachen. Den Eltern ist es naturgemäß ein Bedürfnis, das Beste für ihre Kinder zu wollen. Und die Pädagogen haben durch ihre Ausbildung die Möglichkeiten, richtige Wege zu finden, den Eltern die Augen für die Stärken ihrer Kinder zu öffnen.“

Heide Dürr

Weiterlesen